Herren 1: Wiedergutmachung ist gefragt

Nach dem desolaten Auftritt beim Aufsteiger aus Dreieichenhain, ist am kommenden Wochenende, beim Gastspiel in Lampertheim, Wiedergutmachung bei den Spielern des KSC Frankfurt angesagt. Allerdings ist diese Aufgabe bei den heimstarken Südhessen alles andere als leicht.

Aktuell liegen die Gastgeber mit 6:2 Punkten auf Platz 3 der Tabelle. Lediglich bei der etwas überraschenden Auswärtsniederlage in Nauheim mussten sie sich bisher geschlagen geben. In der Vorsaison schaffte es zudem lediglich der spätere Meister TV Haibach die Punkte aus der Biedensandhalle zu entführen.

Jedoch scheint diese Bahnanlage den Kegler aus der Mainmetropole zu liegen, denn zum Saisonauftakt der letzten Spielzeit mussten sie sich nach harten Kampf und gutem Spiel nur knapp geschlagen geben. Dies darf man auch nach den bisher durchwachsenen Leistungen in der Fremde erwarten, denn die beiden Auftritte in Hainhausen und Dreieichenhain waren äußerst schwach.

Auch wenn die beiden Duelle bisher an die Lampertheimer Spieler ging, sollte das Spiel über sechs Bahnen mehr Spannung mit sich bringen, als es das im Vorfeld auf dem Papier vielleicht aussieht.

Spielbeginn ist am kommenden Samstag, den 07.10.2017 um 13 Uhr in der Biedensandhalle in Lampertheim.

Hartmut Rauch
KSC F
RANKFURT BOCKENHEIM