FRAUEN 1: IN DER LIGA ANKOMMEN

Nach der Auftaktniederlage in Darmstadt-Griesheim geht es nun gegen die Frauen der SG Arheilgen ins 1. Heimspiel in der Hessenliga.

 

Die wichtigste Frage wird sein, haben wir in der Hessenliga einen Heimvorteil oder sind unsere Bahnen zu neutral. Die Saison ist noch zu jung um Prognosen dazu abzugeben. Es wird sicherlich einige Spiele dauern bis hierzu eine Tendenz zu erkennen ist.

 

Unsere Gegner aus Arheilgen, konnten am 1. Spieltag im Derby gegen harmlose Gräfenhäusener einen ungefährdeten Heimsieg erspielen. Dementsprechend motiviert werden sie bei uns als Aufsteiger antreten.

 

Aber auch für uns gibt es keinen Grund nicht erhobenen Hauptes in dieses Spiel zu gehen. Die von den Akteurinnen gezeigte Mannschaftsleistungen war gut und es ist noch „Luft nach oben“ erkennbar. Mit 2563 wurde das Viertbeste Mannschaftsergebnis der Hessenliga erzielt.

 

Der KSC Frankfurt Bockenheim wird voraussichtlich mit folgendem Kader in das Spiel am 18.09.2016 gehen:
Andrea Baum, Vanessa Bender, Christine Duhme, Anke Kallies, Roswitha Kranz, Mariann Kuhn, Sandra Wünsch und Mannschaftsführerin Monika Sokolowski

 

Monika Sokolowski
KSC FRANKFURT BOCKENHEIM