Heimsieg der 2. Mannschaft gegen SG Praunheim

Letzte Woche feierte unsere Frauenmannschaft und unsere Soma-Mannschaft bereits Ihre Auswärtssiege in Praunheim, diesen Samstag musste die 2. Männermannschaft des KSC Frankfurt Bockenheim zu Hause gegen die Spieler von SG Praunheim antreten.
Mit einem stark besetzten Starttrio bestehend aus Thomas Schreiber, Jens Mauthe und Detlef Küster sollte direkt zu Beginn ein Vorsprung herausgespielt werden. Unsere Spieler begannen druckvoll. Aber ein deutlicher Vorsprung sollte gegen gut aufgelegte Gegner nicht gelingen. Jens Mauthe erzielte sehr gute 921 Kegel. Thomas Schreiber, noch nicht wieder in vollem Besitz seiner Kräfte, kam auf gute 886 Kegel. Detlef Küster beendete sein Spiel mit 862 Kegel. Der Vorsprung betrug 34 Kegel.
Unser Schlusstrio Michael Binus, Helmut Hamscher und René Schrader musste den Vorsprung nun irgendwie ins Ziel bringen. Die erste Bahn verschliefen die Praunheimer, wodurch die Bockenheimer den Vorsprung noch einmal vergrößern konnten. Großen Anteil dabei hatte René Schrader (940 Kegel), der eine super Partie ablieferte. Die Praunheimer bissen sich die Zähne an ihm aus. Helmut Hamscher (827 Kegel) und Michael Binus (819 Kegel) blieben unter ihren Möglichkeiten, kämpften aber um jeden Kegel und sicherten damit den hochverdienten Sieg.
KSC Frankfurt Bockenheim – SG Praunheim 5255:5184