Herren 1: Derbytime in Frankfurt

Am 14. Spieltag kommt es in der 2. Bundesliga Mitte der Männer zum Stadtderby zwischen dem heimischen FTV 1860 und dem KSC aus Bockenheim. Beim Hinspiel in der Bockenheim-Arena siegten die FTV’ler etwas überraschend knapp mit 4 Kegeln.
Noch am 5. Spieltage lagen die Gastgeber 6 Punkte vor dem Rivalen aus dem Frankfurter Westen, jedoch hat sich seitdem das Blatt deutlich gewendet. Holte der KSC in dieser Zeit starke 14:2 Punkte, mussten sich die Mannen um Simon Thoma mit 2:14 Punkten begnügen.

Aktuell trennen somit beide Teams sechs Punkte und zwei Tabellenplätze. Da es in dieser Saison nur einen Absteiger geben wird und Grünstadt deutlich abgeschlagen die rote Laterne inne hat, geht es für beide Frankfurter Mannschaften überwiegend nur noch um die Ehre und wer die Nr. 1 der Stadt ist, bzw. wird.

 

Personell kann Sportwart René Schrader nicht auf die stärkste Formation zurückgreifen, sollte aber vom Potential immer noch eine konkurrenzfähige Truppe auf der anspruchsvollen Bahn bringen können. Es ist grundsätzlich erneut mit einem spannenden und umkämpften Spiel zu rechnen.

 

Gespielt wird am 23.01.2016 um 13 Uhr auf den Bahnen im Ravenstein-Zentrum des
FTV 1860 Frankfurt in der Frankfurter City.

Hartmut Rauch
KSC Frankfurt Bockenheim